0
de
US
X
× SuperSmart Informationen über Gesundheitsthemen erhalten Neue Artikel Beliebte Artikel Besuchen Sie unseren Shop Mein Konto Smart Prescription Blog Treueprogramm Sprache: Deutsch
Anti-Aging Themenschwerpunkte

Pestizide: Wie reagiert man auf eine Lebensmittelvergiftung?

Pestizide, die Stoffe, die zur Bekämpfung "schädlicher" Organismen eingesetzt werden, verseuchen immer noch unsere Nahrung. Erfahren Sie, wie Sie täglich mit diesen toxischen Verbindungen umgehen können.
Sprühen von Pestiziden auf den Feldern
Viele der Lebensmittel, die wir essen, sind leider voll von Pestiziden.
Rédaction Supersmart.
2021-06-22 (blog.publication: 2021-06-17)Kommentar (0)

Die Auswirkungen von Pestiziden auf Umwelt und Gesundheit

Die Folgen des Pestizideinsatzes sind dramatisch: Jedes Jahr gibt Europa Milliarden Euro aus, um das Trinkwasser zunehmend zu verseuchen (1). Pestizide reichern sich im Grundwasser an und stören den Lebenskreislauf auf allen Ebenen (2) und tragen voll und ganz zum sechsten Massenaussterben bei, das derzeit den Planeten heimsucht. Konzentrationen von Atrazin, einem Molekül, das seit 2003 verboten ist, werden immer noch in unseren Gewässern gefunden, und es wird geschätzt, dass es noch fast 50 Jahre dauern wird, bis es vollständig verschwindet (3)...

Dramatisch sind auch die Folgen für unsere Gesundheit, die Pestizide hart treffen. Lange Zeit glaubte man, dass die chronische Belastung mit Pestiziden durch die Nahrung, die wir zu uns nehmen, oder das Wasser, das wir trinken, keine Folgen hat, aber jetzt hat der gesunde Menschenverstand die Oberhand gewonnen.

Keine Studie hat die Auswirkungen einer solchen sehr langfristigen Exposition auf die Gesundheit eindeutig bestimmen können, geschweige denn, wenn man die Synergie aller Pestizide berücksichtigt, mit denen wir konfrontiert sind.

Erstens, weil es eine erhebliche Latenzzeit zwischen dem Kontakt mit den Produkten und dem Auftreten von Erkrankungen gibt (4), wie seinerzeit bei Tabak und Asbest. Zweitens, weil es sich um teure Studien handelt, von denen kein Unternehmen profitieren würde. Darüber hinaus werden wir Zeuge von Einflussstrategien der Agrarlobby (5) die einen Hauch von Déjà-vu haben, aber leider immer noch genauso gut funktionieren …

So müssen wir uns auf eine Vielzahl von Kurzzeitstudien verlassen, um zu versuchen, langfristige Effekte vorherzusagen oder zu vermuten. So konnte die Internationale Agentur für Krebsforschung der WHO, alarmiert durch die wachsenden Schwierigkeiten der Landwirte, viele Herbizide und Insektizide, die sowohl in Europa als auch in den USA in großen Mengen eingesetzt werden, als wahrscheinlich (Gruppe 2A) oder möglich (Gruppe 2B) krebserregend einstufen (6).

Wie wirken Pestizide im Körper?

Wenn sie einmal im Körper sind, erhöhen Pestizide die Produktion reaktiver Spezies (7), die in der Lage sind, die Zell-DNA zu denaturieren, während sie das antioxidative System reduzieren, welches hilft, sie zu neutralisieren (8). Dieses Ungleichgewicht wird für eine Vielzahl von Gesundheitsstörungen verantwortlich gemacht (9-13).

Diese negativen Auswirkungen betreffen nicht nur Landwirte! Sie treten auch auf, wenn Pestizide durch kontaminierte Lebensmittel aufgenommen werden. Auch hier haben mehrere Studien gezeigt, dass dies keine Legende ist: Besorgniserregende Gehalte von Glyphosat sowie einige seiner Metaboliten werden im Urin von Menschen gefunden, die jedoch nicht täglich mit diesem Produkt umgehen (14), sowohl in Europa als auch in den USA. Die Forscher konnten sogar die Werte dieses Pestizids von 1996 und 2016 bei hundert Personen vergleichen. Das Ergebnis? Ein Anstieg von etwa 1200 % in 20 Jahren, von 0,024 μg/L auf 0,314 μg/L (15).

Tierstudien haben auch gezeigt, dass eine chronische Aussetzung gegenüber sehr niedrigen Konzentrationen von Glyphosat zu erheblichen Leberschäden führt (16). Wenig ist jedoch über die langfristige Hautbelastung bekannt, von der Anwohner, die in der Nähe der bespritzten Flächen leben, zuerst betroffen sind. Aber auch hier ist der Fall sehr ähnlich wie bei Asbest (17)…

Natürlich werden einige endgültig in Verruf geratene Pestizide in den kommenden Jahren wahrscheinlich verboten werden (der Einsatz von Glyphosat wird zum Beispiel in Europa diskutiert), aber einige können sehr wohl durch andere Produkte ersetzt werden, deren Schädlichkeit erneut nachgewiesen werden muss…

Der klassische Wirkungsweg eines Pestizids ist leider bekannt:

Was können wir tun, um uns vor Pestiziden zu schützen?

Alles deutet darauf hin, dass wir schnell handeln müssen, bevor uns eine ökologische oder gesundheitliche Krise dazu zwingt.

Auf gesellschaftlicher Ebene ist es dringend notwendig, dass wir anfangen, mutige Entscheidungen zu treffen. Beachten Sie, dass die Macht der Veränderung auch in unseren Händen liegt. Die Entscheidung für biologisch angebaute Lebensmittel ist nicht nur ein Anreiz für Landwirte und Viehzüchter, ein anormales und giftiges System aufzugeben, sondern auch ein Anreiz, auf nachhaltige und gesunde Produktionsmethoden umzustellen. Und natürlich ist es auch der beste Weg, die Aufnahme von Pestiziden in unseren Körper zu minimieren (obwohl auch in Bio-Lebensmitteln manchmal einige Pestizide erlaubt sind - aber in viel kleineren Mengen).

Auf individueller Ebene ist es außerdem wichtig, einige Verfahrensweisen zu befolgen:

In vitro und In vivo Studien haben gezeigt, dass antioxidative Nährstoffe helfen können, Zellen vor Schäden zu schützen, die durch reaktive Spezies von Pestiziden verursacht werden. Sie sind eine echte Unterstützung, wenn der oxidative Stress abnormal hoch ist (18), was bei chronischer Pestizidbelastung (19), aber auch bei anhaltendem Stress, schlechter Ernährung oder schlechtem Schlaf auftritt. Wir haben einige antioxidative Nahrungsergänzungsmittel ausgewählt, die in Studien speziell zu oxidativem Stress im Zusammenhang mit Umweltschadstoffen zufriedenstellend waren:

Sie alle helfen, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Einige Formeln wie AntiOxidant Synergy sind daher speziell darauf ausgelegt, hervorragende natürliche Verbindungen mit antioxidativen Eigenschaften zusammenzubringen: Curcumin, Heidelbeerextrakt, Traubenkernextrakt, usw.

"Wir sind zunehmend Pestiziden ausgesetzt und die meisten Menschen sind sich nicht einmal bewusst, dass sie diese mit der Nahrung aufnehmen," beklagte kürzlich Paul Mills, einer der Forscher, die den Glyphosat Gehalt in unserem Körper untersuchen. Er kann beruhigt sein: Sie wissen jetzt Bescheid!

Quellenangaben

  1. Bommelaer Olivier, « Le coût des pollutions agricoles », Pour, 2012/1 (N° 213), p. 61-64. DOI : 10.3917/pour.213.0061.
  2. Schott Céline, Billen Gilles, « Agriculture et qualité des eaux dans le bassin de la Seine : une résistible dégradation ? », Pour, 2012/1 (N° 213), p. 45-52. DOI : 10.3917/pour.213.0045.
  3. Veillerette François, « Pesticides chimiques : quels enjeux pour la gestion de l'eau ? », Pour, 2012/1 (N° 213), p. 75-82. DOI : 10.3917/pour.213.0075.
  4. Dominique Desbois, « Exposition aux pesticides : de l’insuffisance des statistiques de santé publique aux promesses des applications mobiles de santé », Terminal [En ligne], 120 | 2017, mis en ligne le 17 mai 2017, consulté le 22 mai 2018. URL : http://journals.openedition.org/terminal/1657 ; DOI : 10.4000/terminal.1657
  5. Foucart, S. (2017). Ce que les « Monsanto Papers » révèlent du Roundup. Le Monde, 18 mars.
  6. Guyton, K.Z. et al. (2015). Carcinogenicity of tetrachlorvinphos, parathion, malathion, diazinon, and glyphosate. The Lancet Oncology 16(5): 490-491.
  7. Wells, P.G., McCallum, G.P., Chen, C.S., Henderson, J.T., Lee, C.J., Perstin, J., Preston, T.J., Wiley, M.J., and Wong, A.W. Oxidative stress in developmental origins of disease: teratogenesis, neurodevelopmental deficits, and cancer. Toxicol. Sci. 2009; 108: 14–18
  8. Ciftci O, Ozdemir I, Tanyildizi S, Yildiz S, Oguzturk H. Antioxidative effects of curcumin, β-myrcene and 1,8-cineole against 2,3,7,8-tetrachlorodibenzo-p-dioxin-induced oxidative stress in rats liver. Toxicology and Industrial Health. 2011;27(5):447–453.
  9. Al-Gubory, KH Environmental pollutants and lifestyle factors induce oxidative stress and poor prenatal development. Reproductive BioMedicine Online (2014).
  10. Agarwal, A., Aponte-Mellado, A., Premkumar, B.J., Shaman, A., and Gupta, S. The effects of oxidative stress on female reproduction: a review. Reprod. Biol. Endocrinol. 2012; 10: 49 
  11. Al-Gubory, K.H. and Garrel, C. Antioxidative signalling pathways regulate the level of reactive oxygen species at the endometrial-extraembryonic membranes interface during early pregnancy. Int. J. Biochem. Cell Biol. 2012; 44: 1511–1518
  12. Bassil K.L., Vakil C., Sanborn M., Cole D.C., Kaur J.S., Kerr K.J., 2007. Cancer health effects of pesticides, Canadian Family Physician 53.10, p. 1704-1711.
  13. Mostafalou S., Abdollahi M., 2013. Pesticides and Human Chronic Diseases : Evidences, Mechanisms, and Perspectives. Toxicology and Applied Pharmacology 268.2, p. 157-177.
  14. Niemann L, Sieke C, Pfeil R, Solecki R. A critical review of glyphosate findings in human urine samples and comparison with the exposure of operators and consumers.J Fur Verbraucherschutz Leb. 2015;10:3-10. https://link.springer.com /article/10.1007/s00003-014-0927-3. Accessed September 13, 2017.
  15. Mills PJ, Kania-Korwel I et al. Excretion of the Herbicide Glyphosate in Older Adults Between 1993 and 2016, JAMA October 24/31, 2017 Volume 318, Number 16
  16. Mesnage R, Renney G, Séralini GE, Ward M, Antoniou MN. Multiomics reveal nonalcoholic fatty liver disease in rats following chronic exposure to an ultra-low dose of Roundup herbicide. Sci Rep. 2017;7:39328.
  17. « La stratégie criminelle des industriels de l’amiante », P. Herman et A. Thébaud-Mony, Le Monde diplomatique, juin 2000, pp. 20-21.
  18. Cutler RG, Mattson MP. Measuring oxidative stress and interpreting its relevance in humans. In: Cutler RG, Rodriguez H, editors. Oxidative Stress and Aging. River Edge, NJ, USA: World Scientific; 2003.
  19. Poljšak B., Fink R. The Protective Role of Antioxidants in the Defence against ROS/RNS-Mediated Environmental Pollution, Oxid Med Cell Longev. 2014; 2014: 671539. 
  20. Ciftci O, Ozdemir I, Tanyildizi S, Yildiz S, Oguzturk H. Antioxidative effects of curcumin, β-myrcene and 1,8-cineole against 2,3,7,8-tetrachlorodibenzo-p-dioxin-induced oxidative stress in rats liver. Toxicology and Industrial Health. 2011;27(5):447–453.
  21. Murugesan P, Muthusamy T, Balasubramanian K, Arunakaran J. Studies on the protective role of vitamin C and E against polychlorinated biphenyl (Aroclor 1254)—induced oxidative damage in Leydig cells. Free Radical Research. 2005;39(11):1259–1272.
  22. Murugesan P, Muthusamy T, Balasubramanian K, Arunakaran J. Studies on the protective role of vitamin C and E against polychlorinated biphenyl (Aroclor 1254)—induced oxidative damage in Leydig cells. Free Radical Research. 2005;39(11):1259–1272.
Danke fürs Teilen! Pinterest

Kommentar

Sie müssen mit Ihrem Konto verbunden sein, um einen Kommentar hinterlassen zu können
Dieser Artikel wurde noch nicht bewertet, schreiben Sie die erste Kundenbewertung
Unsere Artikelauswahl
Alterungserscheinungen an den faltigen und fleckigen Händen eines älteren Menschen
Was sind die verschiedenen Ursachen des Alterns?

Die Alterung des Körpers ist auf eine Kombination von genetischen und Umweltfaktoren zurückzuführen: DNA-Verkürzung, oxidativer Stress, Glykierung... Wir ziehen eine Bilanz des Alterungsprozesses, seiner Ursachen und der Möglichkeiten, ihn zu verlangsamen.

Lächelnde Frau mit antioxidativen Nahrungsmitteln im Haar
Die 7 wirkungsvollsten Antioxidantien

Antioxidantien sind seit einigen Jahren wegen ihrer Fähigkeit, ob tatsächlich oder vermeintlich, dem Alterungsprozess entgegenzuwirken, beliebt. Aber welche sind die stärksten unter ihnen?

Weintrauben, Himbeeren und andere Lebensmittel, die reich an Resveratrol sind
Resveratrol: Vorzüge und Nebenwirkungen dieses

Resveratrol ist ein vorteilhaftes und starkes Polyphenol, das in guten Mengen in Trauben und damit in Wein vorkommt. Entdecken Sie seine Wirkung und erfahren Sie, in welchen Fällen Sie es wählen oder vermeiden sollten.

Freie Radikale, die Zellen angreifen
10 Tipps zur Bekämpfung von oxidativem Stress und freien Radikalen

Beschleunigte Alterung von Haut, Gelenken, Haaren, Müdigkeit usw. Oxidativer Stress greift Ihren Körper an. Zum Glück gibt es Lösungen, um dies zu verhindern.

Älteres Paar, das Nahrungsergänzungsmittel einnimmt
Fortgeschrittenes Alter: die besten Nahrungsergänzungsmittel für Senioren

Wenn Sie über 70 sind oder auf die 70 zugehen, oder wenn Sie Angehörige über 70 beraten wollen, ist dieser Artikel über Nahrungsergänzungsmittel für Senioren für Sie bestimmt.

Auswahl an Lebensmitteln, die reich an Polyphenol-Antioxidantien sind
Unerlässlich: die 12 polyphenolreichsten Obst- und Gemüsesorten

Wenn Obst und Gemüse gut für Ihre Gesundheit sind, liegt dies hauptsächlich an ihrem Polyphenolgehalt. Aber welche von ihnen enthalten die meisten davon? Raten Sie mal, wer die Nummer 1 ist?

Diese Produkte könnten Sie interessieren.

Senolytic ComplexSenolytic Complex

Senolytika: eine revolutionäre Formel zum Versstäuben seneszenter Zellen, die das Altern verursachen.

86.00 €(100.91 US$)
+
Mitochondrial FormulaMitochondrial Formula

Die alternden Zellen durch die Erzeugung von neuen Mitochondrien verjüngern

59.00 €(69.23 US$)
+
AMPK BoosterAMPK Booster

Das Zellenzym, das die Langlebigkeit begünstigt und die Einlagerung von Fetten reduziert.

42.00 €(49.28 US$)
+
Nicotinamide Mononucleotide 125 mgNicotinamide Mononucleotide 125 mg

Und jetzt spult man zurück! Eine Weltpremiere! Dieser Booster des NAD+ könnte wahrhaftig den Alterungsprozess umkehren!

59.00 €(69.23 US$)
+
Dragonhead extractDragonhead extract

Ein Anti-Aging-Extrakt aus Drachenkopf, Kalorienrestriktionsmimetikum (CRM).

43.00 €(50.45 US$)
+
Astragaloside IV 98%Astragaloside IV 98%

Eine außergewöhnliche fortschrittliche Anti-Aging Erkenntnis! Profitieren Sie von unserem Einführungsangebot "Set Langlebigkeit" Astragalosid IV + Resveratrol Synergy -->

99.00 €(116.16 US$)
+
Astragalus ExtractAstragalus Extract

Neuronenschützendes und stimulierendes Stärkungsmittel (Extrakt aus Astragalus membranaceus)

21.00 €(24.64 US$)
+
Nicotinamide Riboside ChlorideNicotinamide Riboside Chloride

Natürliches Anti-Aging Produkt (Nicotinamid-Ribosid-Chlorid)

69.00 €(80.96 US$)
+
© 1997-2021 Supersmart.com® - Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
© 1997-2021 Supersmart.com®
Alle Vervielfältigungsrechte sind vorbehalten.
Nortonx
secure
Warning
ok